News

Unternehmerstammtisch Laim News

Twitter prüft Einsatz von Werbung in den Timelines

Twitter prüft Einsatz von Werbung in den TimelinesZwar gilt die Kurzmitteilungsplattform Twitter mit 175 Millionen Nutzern als Killerapplikation des Web 2.0 - ein tragfähiges Geschäftsmodell gehörte bislang aber nicht zu den Prioritäten des Dienstes.

Das soll sich nun ändern und Twitter hat begonnen, die Timelines seiner User mit Werbung zu füllen. Zunächst einmal als Experiment bei einer ausgewählten Gruppe, denn schon all zu oft sind bei SocialMedia-Diensten die Nutzerzahlen eingebrochen, wenn diese kostenpflichtig oder - wie bei Twitter - mit Werbung zugestopft wurden.

Insbesondere professionellen Twitterern mit kommerziellen Interessen dürfte aufstoßen, dass eigene Tweets unter Umständen mit kontextspezifischen Werbebotschaften der Konkurrenz durchsetzt werden. Hier muss ein stimmiges Filtermodell geschaffen werden, Google Adsense mit seinen Möglichkeiten könnte da ein Vorbild sein - anderenfalls wäre absehbar, das UnternehmensTwitterer dem Dienst die Freundschaft kündigen.

Aber es gibt kein Zurück, Twitter muss Geld verdienen. Die bisherigen zaghaften Versuche von Werbeformen (Sponsored Tweets oder Sponsored Trends) hatten nicht den Erfolg, den sich die Macher gewünscht hätten. Nun soll getestet werden, wie Werbetreibende und Zielgruppe das neue Modell akzeptieren.

Weitere Informationen bei Advertising Age.

Eingetragen am 04.11.2010

Zurück

RSS NewsfeedAlle aktuellen Meldungen von "Unternehmerstammtisch Laim" können Sie auch als RSS Newsfeed abonnieren, klicken Sie einfach auf das XML-Symbol und tragen Sie die Adresse in Ihren Newsreader ein!