News

Unternehmerstammtisch Laim News

U:St4 Nachlese: FETT KURSIV ROT

FETT KURSIV ROTSchlechter Stil muss nicht sein - auch wenn klein- und mittelständische Unternehmer nicht jeden Aushang von einem Profigrafiker designen lassen können. Beim mittlerweile 4. Unternehmerstammtisch in Laim gab Dipl. Kommunikationsdesignerin Sabine Haag wertvolle Tipps zum Umschiffen von typografischen Fettnäpfchen und sorgte mit Wissenswertem über Farblehre, Raumlehre und Restriktionen bei Webschriften für Erleuchtung bei den Stammtischteilnehmern.

Fett Kursiv Rot - Sabine Haag referiert über die Essenz des KommunikationsdesignsEs ist aber auch ein Kreuz mit dem Design von Print und Web: Da bekommt man von seinen Tools hunderte Schriften und 16 Millionen Farben zur Verfügung gestellt - und am Ende stellt sich heraus, dass man sich bei all der Auswahl auf das Wesentliche beschränken muss. Klare Aussage, nachvollziehbare Struktur, stichhaltige Informationen, keine Vermischung von Schriften und Stilen - so die Kernaussage von Sabine Haag, die bereits in unzähligen Projekten für Print und Web ihr Gespür für das Kommunikationsdesign unter Beweis gestellt hat.

Und schnell ergaben sich Fragen zu vielfältigen Problemstellungen, die von Sabine Haag und Michael Schmidt fundiert beantworten wurden.

Nana Berzl (Speisezimmer), Werner Waibel (MediaCreativ GmbH)Die Wenzels vom WEIN.GUT sorgten inzwischen für einen guten Tropfen - diesmal ein Dornfelder aus dem Eichenfass und einen sehr körperreichen Chardonnay aus dem Süden Frankreichs. Nana Berzl vom Speisezimmer hatte dieses Mal eine Gulaschsuppe sowie eine überaus feine Rote-Beete-Suppe dabei, wie immer alles Bio, Natur und handgemacht.

Das Script für den Stammtisch kann wie immer hier heruntergeladen werden. Die Planungen für den nächsten Stammtisch laufen bereits - die Einladungen gehen rechtzeitig raus.

Eingetragen am 23.10.2009

Zurück

RSS NewsfeedAlle aktuellen Meldungen von "Unternehmerstammtisch Laim" können Sie auch als RSS Newsfeed abonnieren, klicken Sie einfach auf das XML-Symbol und tragen Sie die Adresse in Ihren Newsreader ein!